Kinder für neues Theaterprojekt gesucht!!!

Hast du Lust bei einer  Theaterproduktion mitzumachen?
Bist du zwischen 6 und 14 Jahre alt?

Dann melde dich für das KinderEnsembleMarabu!

Gemeinsam wollen wir die Welt aus der Perspektive eines Müllsacks erforschen.Wir kommen in Kontakt mit den Menschen, die für einen Müllsack am wichtigsten sind.  Wir besuchen die Orte,  an denen er am meisten Zeit verbringt. Was und wer begegnet einem Müllsack auf seinem Lebensweg? Wie gelangt ein Müllsack eigentlich nach Bonn? Wo kommt er her? Wo kommt er an? Ob der Verkäufer wohl nett ist? Wer kauft ihn und wie sieht wohl sein neues Zuhause aus? Wie lange muss er warten?  Ist ein Müllsack eigentlich ein Herdentier? Und dann, plötzlich beginnt das Arbeitsleben. Mit was wird sein Bauch befüllt? Was mag er am liebsten? Und wie sieht so eine Müllhalde eigentlich aus? Was verändert sich an unserem Blick auf die Welt, wenn wir diesen Richtungswechsel versuchen?

Das Projekt besteht aus zwei ineinander greifenden Teilen. Aus Recherchen in der Stadt Bonn und daraus, das Erlebte und Erfahrene auf die Bühne zu bringen, ein Theaterstück zu entwickeln.

Infos:

Altersgruppe: 6-14 Jahre

Wo: Theater Marabu in Bonn/ Beuel

Kennenlernworkshop: 16.09.2017

Probenzeitraum: September 2017 – Februar 2018

Hier die Probentermine: Probenplan KEM

Premiere/ Aufführungen: 18.-20.02.2018

Kosten: die Teilnahme ist kostenfrei

Künstlerische Leitung: Melina Delpho, m.delpho@theater-marabu.de

Anmeldeschluss: 08.09.2017  (Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt)

Anmeldungen an: mail@theater-marabu.de

Gefördert von:

RÜCKBLICK

Nimmerland

kem-2017

Nimmerland, das ist die Fantasieinsel von Peter Pan, auf der Kinder niemals erwachsen werden. Es ist ein verlockender Gedanke immer Kind zu bleiben, denn das (Arbeits-)Leben der Erwachsenen, dass weiß man auch schon in jungen Jahren, ist stressig. Doch Kind sein bedeutet auch, sich an die Regeln der Erwachsenen zu halten und nicht selbst bestimmen zu können.

Würde ich, wenn ich könnte, die Uhr zurück oder vor drehen wollen? Oder ist doch alles gut so wie es ist? Auf der Reise in ihr persönliches Nimmerland  begegnen die 12 Schauspieler*innen zwischen 11 und 13 Hook und seinen Piraten, dem tickenden Krokodil und anderen fantastischen Gestalten – wie sich selbst.

Mit dabei sind: Aliyah, Anna-Theresa, Dilar, Greta, Karl, Luisa, Luka, Marwa, Mette, Nazanin, Noah und Philipp. Dauer: 45 Minuten

Das Projekt wurde gefördert durch „Wege ins Theater!“, das Förderprogramm der ASSITEJ im Rahmen von „Kultur macht stark! Bündnisse für Bildung!“ und ist eine Kooperation mit Kleiner Muck e.V. und Migrapolis, Haus der Bonner Vielfalt.

wege-ins-theater_4c_rgb

assitej-logo-kleinweb

 projekt-kultur-macht-stark



 

MutPROBEN

Kinder Ensemble Marabu (Foto: Meike Lindek)

KEM 2016 webElf spielbegeisterte Kinder zwischen 9 und 13 Jahren erobern sich einen Theaterraum. Ein Ort, der alles sein kann. Eine Welt, in der Alltagsgeschichten ihre Bühne finden und Platz für Fantastisches ist. Parallel zu der Theaterproduktion mit 6 SeniorInnen aus Bonn und Bielefeld begeben sich die jungen SpielerInnen auf die Suche nach kleinen Abenteuern und großen Träumen und stolpern dabei über Alltägliches.

Premiere: 27. Februar 2016 16 Uhr

In der Regie von Birgit Günster haben elf spielbegeisterte Kinder zwischen 9 und 13 ihre eigene Version von Heldentum erarbeitet. Im Marabu-Studio zeigten sie am Wochenende ein gute halbe Stunde lang, was es heißt, aus großer Höhe zu springen, Tauchexperimente zu wagen, im Dunkeln Versteck zu spielen und auf die Fairness der Mitspieler zu setzen. Entschlossen und stolz die Welt zu retten, ist schließlich nichts für Angsthasen.
Bonner Generalanzeiger vom 29.02.2016

Tina Jücker
Theaterpädagogin Theater Marabu
t.juecker@theater-marabu.de oder Theaterbüro Marabu 0228 4339759

Gefördert durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

NRW Ministerium Kulturrucksack NRW