Altersempfehlung: 11+

pommewanne

„Es ist mal wieder Zeit abzuhauen. Das ist ja meine große Stärke. Nicht so halb. Nicht so: Ich komme nie, nie mehr wieder, merkt euch das. Und dann nach fünf Minuten wieder zu Hause sein, mit allen Butterbroten noch im Rucksack.“

Es ist Winter und die Welt von Pomme wird durcheinander geschüttelt. Ihr Vater wohnt jetzt im Ferienhäuschen und ihre Mutter verkriecht sich unter der Daunendecke. Pomme steht zwischen ihren Eltern: sie sucht nach Worten, mit denen sich alle wieder verstehen und kämpft sich allein durch den eisigen Schnee.

In „Es schneit Eiderdaunen“ wird auf ehrliche und poetische Weise davon erzählt, was passiert, wenn eine Familie sich verändert und alle neu zueinander finden müssen. Und davon, wie man es schafft, den Schnee schmelzen zu lassen und sich auf den Frühling zu freuen.

Eine Produktion der „Eiderdaunen GbR“ mit Unterstützung des Theater Marabu



Autor:
Jorieke Abbing, in der Übersetzung aus dem Niederländischen von Monika The
Konzeption: Liljan Halfen & Carina Eberle
Regie: Carina Eberle
Dramaturgie: Liljan Halfen
Ausstattung: Dorothea Mines
Lichtdesign: Bene Neustein
mit: Nadja Duesterberg, Lucas Sanchez, Nika Wanderer
Dauer: 70 Minuten
Zielgruppe: Kinder ab 11 Jahren (6.Klasse) und Erwachsene
Aufführungsrechte: Theaterstückverlag Brigitte Korn-Wimmer & Franz Wimmer
Grafik: Dorothea Mines
Premiere: 09.09.2016
Fotos: Ursula Kaufmann

Eine Inszenierung in der Reihe „Nachwuchsförderung Regie im Kinder- und Jugendtheater“ von marabu projekte e.V. und Theater Marabu.

Gefördert durch:

NRW MinisteriumBon Logo klein