Altersempfehlung: 7+

Eine Arche voll mit Tieren jeder erdenklichen Art. Das Schiff dümpelt inmitten eines endlosen Meeres. Hierhin hat sich Noah, enttäuscht von den Menschen, allein mit seinen Tieren gerettet, als der große Regen kam.
Da taucht plötzlich ein anderer auf: ein blinder Passagier. Und bald bricht Streit aus, der die ganze Fahrt zu gefährden droht. Dabei könnte Noah Hilfe gebrauchen, denn allein kann er die Tiere unmöglich versorgen.

Die ZuschauerInnen sitzen inmitten von Kuscheltieren auf der Arche und erleben so hautnah eine Geschichte über Verantwortung und das Vertrauen, das es braucht für einen Neubeginn.

Gefördert im Programm „Nah dran! Neue Stücke für das Kindertheater“, ein Kooperationsprojekt des Kinder- und Jugendtheaterzentrums in der Bundesrepublik Deutschland und des Deutschen Literaturfonds e.V., mit Mitteln des Bundesbeauftragten für Kultur und Medien.

Autor: Lothar Kittstein in Zusammenarbeit mit dem Ensemble
Regie/Konzept: Tina Jücker, Claus Overkamp
Ausstattung: Regina Rösing, Katia Köhler
Lichtbildner: Bene Neustein
Spiel, Puppen, Musik: Jaschar Markazi Noubar, Alexander Prizkau
Zielgruppe: Kinder ab 7 und Ewachsene (maximal 100 Zuschauer in einer Raumbühne)
Dauer: 60 Minuten
Uraufführung: 03.03.2017

Rechte: Fischer Verlag
Fotos: Ursula Kaufmann