Liebe Besucher*innen des Theater Marabu,

vielen Dank für die Solidarität und Unterstützung in den letzten Monaten! Die besorgten emails haben uns Mut gemacht und Ihre Spenden – besonders für die handgefertigten Schutzmasken – haben unseren Künstler*innen ganz konkret geholfen, ihren Alltag zu bewältigen und Projeke auch unter erschwerten Bedingungen möglich gemacht!

Zum Ablauf von Veranstaltungen im Theater Marabu:

  • Theater-Aufführungen sind unter Einhaltung der Hygienebestimmungen wieder in unserem Theater möglich. Für die besondere Rückverfolgbarkeit werden Platzkarten persönlich gegen Registrierung und Einverständniserklärung an der Kasse rausgegegben und können nicht für Gruppen stellvertretend entgegen genommen werden. Bitte haben Sie Verständnis, dass dies beim Einlass ein wenig mehr Zeit als üblich in Anspruch nimmt.
  • Je nach Stück können wir entweder 79 oder maximal 94 Plätze anbieten, die in drei Blöcken eingeteilt sind, sodaß 2-3 Schulklassen Abstand zueinander haben.
  • Auf dem Weg zu und weg von ihrem Platz gilt uneingeschränkt die Verwenduung eines Mund-Nasen-Schutzes! Während der Dauer der Vorstellung darf – laut der Coronoa Schutzverordnung in seiner aktuell gültigen Fassung – auf den Abstand und den Mund-Nasen-Schutz verzichtet werden. Um andere Menschen optimal zu schützen, empfehlen wir allen Zuschauenden das Tragen der Maske auch während der Vorstellung, wenn dies möglich ist. Für Menschen mit besonderem Schutzbedürfnis gibt es für den Einkaufspreis zusätzlich hochwertige FFP2 Masken zu erwerben!
  • Diverse Desinfektionsspender, Abstandsmarkierungen, Lichtsignale zur Benutzung der Toilette, Plexiglasscheiben etc. sorgen für Ihre Sicherheit. Im Theatersaal läuft die Lüftung im Dauerbetrieb (bitte bedenken sie dies bei Ihrer Kleiderwahl).
  • Wir versuchen die Eintrittspreise trotz geringerer Einnahmen und höherer Personalausgaben nicht zu erhöhen und den Eintrittsausfall bzw. den Mehrkostenaufwand über Spenden aufzufangen.

Was Sie tun können:

  • Bleiben Sie uns treu, verfolgen Sie unsere Arbeit und machen Sie Werbung für uns, damit unser Theater gut besucht ist.
  • Kaufen Sie schon jetzt einen Gutschein für kommende Aufführungen. Einfach per mail anfordern: mail@theater-marabu.de
  • Haben Sie Verständnis dafür, dass Reservierungen nur für namentlich peronifizierte Platzkarten möglich sind.
  • Sollten Sie uns finanziell unterstützen wollen: Spenden Sie an unseren Verein „marabu projekte e.V.“ unter dem Stichwort „Hilfsfond“.
Bankverbindung:
marabu projekte e.V.
Sparkasse Köln/Bonn
IBAN: DE88370501981929517496
Stichwort „Hilfsfond“

Für weitere Fragen können Sie uns gerne eine E-Mail schreiben, das Kernteam arbeitet weiter. Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit.

Bleiben Sie gesund!

Ihre Marabus