Dies & Das

Politisches Jugendtheater auf höchstem Niveau

Thomas Kölsch in Rhein-Zeitung vom 02.09.2019
„Im neuesten Stück des Jungen Ensembles des Beuler Theaters Marabu werden genau diese existentiellen Fragen gestellt, mit großem Spieltrieb in Szene gesetzt – und letztlich auf äußerst eindrucksvolle Weise gelöst. Nicht zuletzt deswegen ist „Die Konferenz der Vögel“ eine der stärksten und intelligentesten Bühnenproduktionen der vergangenen Jahre, die das Publikum packt, es zum Nachdenken bringt. Und letztlich zum Mitmachen.“

Hier die vollständige Kritik:  Konferenz der Vögel –  Rhein Zeitung vom 02.09.2019

Bonner Generalanzeiger vom 02.09.2019
„Die zehn jungen Darsteller in individuell gestalteten schwarz-weiß-grauen Kostümen (Regina Rösing) imitieren keine realen Vögel. Aber in manchen der fabelhaft choreografierten Szenen scheinen sie doch fliegen zu können. Zu der Friedenshymne „Imagine“ zeigen sie hochkonzentriert Pappschilder mit Textfragmenten, bis ein Schuss die Demonstration jäh beendet. John Lennon, ermordet wie so viele politische Hoffnungsträger. Maskiert mit Fotos der heutigen Gefährder von Freiheit und Demokratie rücken sie dem Publikum nahe. … . Luisa Becher, Melina Delpho, Kai Gerschlauer, Leander Kessel, Heike Kubotsch, Nele Marggraf, Sonja Nellinger, Alexander Preis, Sophia Reifenrath und Niklas Schnell haben die alte mystische Parabel sehr berührend neu befragt.“

Hier die vollständige Kritik: Konferenz der Vögel – Bonner Generalanzeiger vom 02.09.19

© Theater Marabu Bonn • Kreuzstraße 16 • 53225 Bonn • Impressum