Angebote für Schulen und andere öffentliche Einrichtungen

Gerne kommen wir zu Ihnen und informieren Sie persönlich über unser Programm, stellen Ihnen dabei unsere theaterpädagogischen Angebote und ggf. Projekt- und Kooperationsideen vor und nehmen Ihre Anregungen auf. Sie als Lehrerinnen und Lehrer sind für uns wichtige Partner wenn es darum geht, Kindern und Jugendlichen den Zugang zu Theater als besonderer Kunstform zu ermöglichen.
Ansprechpartnerin ist Tina Jücker, Theaterpädagogin und künstlerische Leitung
Kontakt: t.juecker@theater-marabu.de
Theaterbüro: Tel. 0228/ 433 97 59

Begleitmaterial zu unseren Theaterstücken
Planen Sie einen Theaterbesuch? Zu fast allen unseren Theaterproduktionen erhalten Sie auf Anfrage Materialien mit Informationen rund um das Stück, sowie Anregungen für die Vor-/Nachbereitung des Theaterbesuchs. So haben Sie die Möglichkeit, das Theatererlebnis über den Theaterbesuch hinaus lebendig zu halten und in den Schulalltag einzubeziehen.

Theaterpädagogische Praxiseinheiten
Möchten sie eine theaterpädagogische Vor-/Nachbereitung zum gebuchten Theaterbesuch? Wir kommen zu Ihnen und bieten eine 90 minütige Praxiseinheit mit den Kindern oder Jugendlichen an. Hier stehen einzelne Aspekte des Stückes und der Inszenierung im Mittelpunkt. Die Praxiseinheit kann auch zu allgemeinen Themen des Theaters, z.B. “Bühne”, “Kostüm”, “Publikum” etc. gebucht werden.

Premierenklassen/-gruppen
Diese spezielle Klasse/Gruppe erhält einen Einblick in den Entstehungs- und Probenprozess unserer jeweils neuen Theaterproduktion. Die Gruppe ist im Austausch mit dem Ensemble, erarbeitet evtl. parallel ein eigenes kleines Projekt und ist natürlich Ehrengast bei der Premiere! Ein intensiver Einblick in das Theater!

Nachgespräche mit dem Ensemble
Im Anschluss an die Aufführung bieten wir die Möglichkeit zu einem Austausch mit den Schauspielerinnen und Schauspielern.
Bitte fragen Sie dafür vorher an.

========================================================================================

Letzte Projekte

Patenprojekt „Hast du schon gehört?“ der Paul-Gerhart-Schule und des Theaters Marabu

Die 2c und die 3c der Paul-Gerhart-Schule waren am Stückentwicklungsprozess der Musiktheaterproduktion „Hast du schon gehört?“ des Theater Marabus, in Koproduktion mit dem Beethovenfest Bonn und dem Jungen Theater Mannheim, beteiligt.

Es war einmal, da lebten die Tiere glücklich und zufrieden nebeneinander und keines fürchtete das andere oder sorgte sich mehr um sein Leben als nötig und gut war. Doch als das Wort „Wolf“ aus heiterem Himmel fällt, verdüstert sich dieser und vorbei ist es mit Ruhe und Frieden.

Das Bild vom bösen Wolf ist allgegenwärtig. Doch was macht den Wolf zu einem bösen Tier und was ist das überhaupt: böse? Wie entstehen diese Bilder in unserem Kopf und die damit verbundenen Ängste vor etwas, das man nur vom Hörensagen kennt?

Das Theaterteam hat unter anderen mit diesen beiden Klassen Interviews geführt und aufgenommen, die teilweise als O-Ton ihren Weg in die Inszenierung gefunden haben. Darüber hinaus besuchten die Klassen eine Probe der Inszenierung.

Auch am ausgeschriebenen Mal- und Schreibwettbewerb „Fantastische Bilder und Geschichten zum Wolf“ haben die Klassen teilgenommen und beide Klassen durften sich gleich mehrfach über Gewinnerbilder und Geschichten freuen. Diese waren in der Premierenwoche, vom 26.9.-30.9. im Foyer des Theater Marabus zu sehen. Manche haben darüber hinaus ihren Weg in das „Kreative Geschichten- und Malbuch“ zum Stück gefunden. Zu gewinnen gab es außerdem einen Theaterworkshop zur Inszenierung in der Schule, der am 17.9. mit beiden Klassen stattgefunden hat.

Zum Abschluss der Zusammenarbeit der Klassen und des Theaters, waren beide Klassen zur Schulpremiere am 30.9. um 10 Uhr eingeladen.

========================================================================================

Newsletter

Möchten Sie darüber hinaus alle zwei Monate über aktuelle Aufführungstermine, Sonderprojekte und Zusatz-Angebote informiert werden schreiben Sie uns!

Kontaktadresse für alle Angebote und Nachfragen:
mail@theater-marabu.de    www.theater-marabu.de

Übrigens: Eine kontinuierliche theaterpädagogische Arbeit am Theater Marabu ermöglicht eine Strukturförderung der RheinEnergieStiftung Kultur.