Das Teen Ensemble Marabu richtet sich an Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren. An insgesamt ca. 30 Probentagen wird ein Theaterstück entwickelt.

Dazu gehört: Unbekanntes auszuprobieren, Experimente zu machen, in Rollen einzutauchen, Texte zu suchen, Themen zu finden, Geschichten auszutauschen, mit dem Körper zu arbeiten, Gefühle zu zeigen, Gedanken zu teilen, Spaß zu haben, durchzuhalten, Spiele zu spielen, Ungewohntes zu erkunden, Neues für sich zu gewinnen, gemeinsam schlauer zu sein, Ideen zu verfolgen, zusammen Entscheidungen zu treffen, gemeinsam Kunst zu erschaffen.

  • Geprobt wird von September bis Februar. Freitags von 17-20 Uhr
  • in den Ferien
  • an mehreren Wochenenden

Nach der Premiere im Februar steht die Inszenierung mit fünf weiteren Vorstellungen für Schulklassen und im freien Verkauf auf dem Spielplan.

Das aktuelle Projekt 2021/22: Bubbles

Du holst tief Luft und beginnst zu pusten. Langsam entsteht vor deinem Auge eine schimmernde Blase. Sie wächst. Sie glänzt in verschiedenen Farben vor dir. Sie wird immer größer. Du streckst den Finger aus und möchtest sie berühren. Manchmal fliegt sie davon, manchmal zerplatzt sie schnell vor deinen Augen. Bubbles.

Was ist eine Bubble? Und was passiert darin? Welchen Einfluss haben Bubbles auf dein Leben? Wie grenzen sich soziale Bubbles voneinander ab? Kannst du dich in mehreren gleichzeitig bewegen? Welchen Einfluss hat das auf dich? Wo verschwimmen deine Bubbles miteinander und wo verstärken sie Abgrenzung zu anderen? Was passiert, wenn eine Bubble platzt? Wie kannst du sie ersetzen?
Bubbles sind verantwortlich für unsere Wahrnehmung der Welt und bilden unsere Identitäten. Sie erlauben uns die Welt auf eine bestimmte Weise wahrzunehmen, aber auch unsere Standpunkte zu verändern. Die Akzeptanz für verschiedene Lebensbubbles kann unser soziales Miteinander radikal stärken, aber auch Menschen voneinander trennen. Gemeinsam mit euch wollen wir uns auf eine Suche nach den Filterblasen eures Lebens begeben. Dabei bewegen wir uns an der Schnittstelle von Theater, Performance und Tanz. Wir wollen herausfinden welchen Einfluss, (unsere) Bubbles auf unseren Körper, auf unsere Sprache und unser soziales Miteinander haben.
Im Zeitraum von August bis Februar wird Dienstagabends, an einigen Samstagen und in den Schulferien ein Stück entwickelt, dass als Abend- und Schulvorstellung am Theater Marabu gezeigt wird. Vivien Musweiler und Judith Niggehoff begleiten den Prozess der gemeinsamen Entwicklung künstlerisch.
Wir ermutigen alle Jugendliche, die sich gerne mit der Thematik auseinandersetzen möchten an unserem Kennenlern Workshop teilzunehmen. Eine Bewerbung für das Projekt ist mit und ohne Theater- und Tanzerfahrung und unabhängig von Sprache, Geschlecht und körperlichen Voraussetzungen möglich.
Das Projekt ist für alle Teilnehmer*innen kostenfrei. Voraussetzung ist für die Teilnahme ist die Anwesenheit an allen Probenterminen.

Die Ausschreibung mit den Probenterminen  findet ihr hier:

Ausschreibung TEM 21-22

Anmeldung unter: mail@theater-marabu.de
Kennenlern-Workshop: 28.08.2021
Anmeldeschluss für den Kennenlern-Workshop: 22.08.2021
Premiere: 19.02. + 20.02.2022
Gefördert im Rahmen der Konzeptförderung 2020 bis 2022 des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

Gefördert von