Heiterer Grundkurs in Gemeinsamkeit

Hier eine erste Kritik zu unserer neuen generationsübergreifenden Theaterproduktion „ZusammenRaufen„:

„Zehn Personen zwischen neun und siebzig probieren im Theater Marabu spielerisch aus, wie man eigene Interessen und die Bedürfnisse der anderen unter einen Hut bringt.  … . Ab- und Ausgrenzung, Mobbing, Verbindungsmuster, persönliche Eitelkeiten – Gruppen sind komplizierter, als es auf den ersten Blick scheint. … .Das Schönste ist freilich die sympathische Leichtigkeit, mit der ohne säuerliche Moral in 60 Minuten Gruppen-Prozesse vergnüglich zur Schau gestellt werden. Die kunterbunte Truppe ist zu einem Ensemble zusammengewachsen, das Spaß hat und Spaß macht.“
Bonner Generalanzeiger, Feuilleton vom 15.03.22

Hier die ganze Kritik: http://rp-ga-epaper.s4p-iapps.com/artikel/983573/21778231